Grand Hotel Royal Viareggio 4 Sterne Hotel

  • italiano
  • English
  • español
  • français
  • Deutsch
  • русский
  • 日本語
  • 中文
  • čeština
  • norsk,
  • Nederlands
  • svenska


Viareggio und die Toskana - BW Grand Hotel Royal Viareggio

Anreise Anreise
Abreise Abreise
Gäste pro Zimmer
Erwachsene Kinder Kleinkinder
12 Jahre und jünger 3 Jahre und jünger
Verfügen Sie einen Promotionscode oder ein Unternehmenskonto?
Bitte fügen Sie hier Ihren Code / Kontonummer ein
Sind Sie bereits Best Western Rewards Mitglied?
Bitte fügen Sie hier Ihre Mitgliedsnummer ein

 

Übersicht Hotel Royal Viareggio 4 Sterne

Viareggio - Meer und Berge für einen perfekten Urlaub

 

Das wunderbare Meer, die zauberhafte Promenade und die modernen Strandanlagen machen Viareggio zu einem der bekanntesten Orte der Toskana und einer der größten Sehenswürdigkeiten an der gesamten Küste. Die 20 km langen Stränden vom See Massaciuccoli bis zum Ufer von Cinquale entfalten ihren größten Zauber bei Sonnenuntergang, wenn sich die Sonne hinter den Apuanischen Alpen senkt.


Im Inland dagegen bietet die Berg- und Hügellandschaft viel Abwechslung: Bergsteigen, Trekking und Ausflüge zu Höhlen. Die Stadt Viareggio in der Provinz von Lucca ist ein ideales Urlaubsziel für Familien, die Erholung suchen. Aber nicht nur: So ist sie etwa auch für den Karneval bekannt, der sich in der Vergangenheit zum Symbol der Stadt entwickelt hat. Einige figurative Wagen werden das ganze Jahr über ausgestellt.

 

Ein Aufenthalt in Viareggio - Geschichte und Kultur

 

Suchen Sie eine gastliche Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Viareggio? Entscheiden Sie sich für das BW Premier Collection Grand Hotel Royal.

 

 

Der Name der Stadt geht auf das Kastell „Castrum de Via Regia“ zurück, das 1172 zum Schutze gegen Pisa erbaut und dem Kaiser Friedrich Barbarossas gewidmet wurde.
Bekannt wurde Viareggio jedoch erst durch Napoleons Schwester Paolina Bonaparte Borghese, die 1822 eine hübsche Villa direkt am Meer errichten ließ, in der sie sich in den letzten Jahren ihres Lebens aufhielt.

 

Zu dieser Zeit begann eine neuen Ära für Viareggio. Dank schöner Stränden, der geographischen Lage und der gastfreundlichen Einwohner wurde die Stadt ein bekannter Badeort. 1828 wurden die ersten beiden Strandanlagen errichtet: Nereo für die Herren und Dori für die Damen, denn die Moral zu jener Zeit gestattete kein gemeinsames Baden. Ab 1860 eröffnete eine Reihe neuer Badeeinrichtungen und mit dem weiteren Gewerbe, das sich ansiedelte, wandelte sich Viareggio zur "Perle des Tyrrhenischen Meers".


Der Stellenwert von Viareggio an der Tyrrhenischen Küste beruhte jedoch nicht nur auf dem Meer. Die Architektur, eine Mischung aus eklektischen und Jugendstilelementen, die die Badeeinrichtungen der Stadt auszeichnet, werden noch heute in ganz Europa bewundert und die kulturellen Veranstaltungen setzen Maßstäbe in ganz Italien.

 

Leider wurden viele Bauten während des Zweiten Weltkriegs bei Bombenangriffen zerstört. Nach Einkehr des Friedens erholte sich Viareggio aber schnell und die Einwohner bauten alle beschädigten Gebäude wieder auf.
Heute ist Viareggio zweifelsohne nicht nur ein Symbol, sondern auch einer der bekanntesten Urlaubsorte mit einem reichhaltigen Angebot an Kultur und für Erholung.

 

Ein Spaziergang durch Viareggio - wenn eine Stadt zum Kult wird


Zu einem Besuch von Viareggio gehört unweigerlich ein Spaziergang am charakteristischsten Teil der Stadt, wo sich in der Vergangenheit die meisten Handelsaktivitäten abspielten und man heute die Schaufenster der Boutiquen namhafter Modehäuser bewundern oder ein leckeres Eis genießen kann: die Promenade.


Das BW Premier Collection Grand Hotel Royal in Viareggio befindet sich in renommierter Lage an der Promenade, an der Viale Giosuè Carducci. Mit seiner imposanten Architektur und den typischen geraden Linien wandelte sich das Haus im Laufe der Jahre zweifelsohne zu einem Symbol der Stadt.

 

Powered by Present S.p.A.

Mobile version View Desktop version

Dear User, this website uses profiling cookies owned by us and by third-party websites in order to send you advertising messages in line with your preferences.
If you would like to learn more about this or refuse to give consent to all or some cookies, please click here.
If you access any element below this banner, you will consent to cookies being collected and used.
[X]